Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG). Mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Sollten Sie uns noch keine Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten lt. nachfolgender Bedingungen erteilt haben, können Sie die hier tun:

Einwilligung oder Widerruf zur Nutzung Ihrer Daten

1. Geltungsbereich

Die gegenständliche Datenschutzrichtlinie gilt für die Nutzung aller Dienste und Informationen, die auf www.upledger.at, www.barral.at und www.osteopathie-institut.at angeboten werden und bezieht sich demnach auch auf die Nutzung aller Sub- und Unterseiten.

2. Daten, die wir verarbeiten

  1. Alle Daten, die uns Sie als Nutzer freiwillig zur Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen (z.B.: Anmeldung zu einem Seminar Upledger Institut Östrreich, Barral Institut Östrreich oder Osteopathie Institut Östrreich) verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung zur Erbringung der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienste. Die Verarbeitung erfolgt in diesen aufgrund der Nutzungsvereinbarung(en), die als Voraussetzung für die Nutzung einzelner Dienste auf unseren Webseiten zu akzeptieren sind. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen oder/und durchführen. (z.B.: verarbeiten wir Ihre Daten zur Seminarbuchung und Übermittlung, zur Erstellung und Zusendung Ihrer Zugangsdaten von Informationen zu Ihrem Seminar etc.) Die erteilten Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir die Daten ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  2. Wir verarbeiten Daten, die öffentlich bekannt sind (Quellen: z.B.: Ihre Homepage, öffentlich zugängliche Verzeichnisse wie z.B.: das Telefonbuch);
  3. Alle Eingaben und Informationen, die durch das Ausfüllen von auf unseren Webseiten angebotenen Formularen an uns gelangen, werden gespeichert;
  4. Wir verarbeiten Daten, wenn Sie sich für einen unserer Dienste registrieren oder einloggen. Etwa die Anmeldung zu einem Seminar, Anmeldung in unserem Shop, Anfrage via E-Mail oder unsere Kontaktformulare. Diese Daten verarbeiten wir in solchen Anwendungsfällen: IP Adresse, Zugriffszeitpunkt, Vertragsversion der Datenschutzbestimmung und Nutzungsbestimmung denen Sie zugestimmt haben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht oder Dritten weitergeleitet und dienen für Zwecke der internen Dokumentation, der gesetzlichen Dokumentationspflichten und der Bekämpfung von missbräuchlichen Anwendungen.
  5. Daten durch Web-Analyse: Unsere Website verwendet Funktionen von Webanalysediensten. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch deren Benutzer ermöglicht. Diese Daten erzeugen Sie durch die Nutzung unserer Dienste und unter bestimmten Umständen ist es möglich, einen Personenbezug herzustellen. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Die Erhebung der Daten hilft uns dabei, allen Nutzern – das sind Interessenten unserer Seminare und Veranstaltungen – ein nutzerfreundliches, effizientes und sicheres Internetangebot zu bieten. Im Einzelnen nutzen wir die Daten, um den Besucherstrom zu beobachten und um Analysen zur Leistung der Website durchzuführen. In weiterer Folge werden die Daten ausgewertet, um im Hinblick auf das Nutzungsverhalten die Inhalte optimieren zu können sowie um möglichem Missbrauch vorzubeugen. Diese Daten werden auf unbestimmte Dauer gespeichert, zumindest aber solange, wie sie zur Bereitstellung der Dienste notwendig sind. Dazu werden folgende Daten erhoben: Ihre IP Adresse, Zugriffszeitpunkt, zuvor besuchte Seiten, Browsertyp, installierte Software und Endgerätetyp.

3. Dienste, die wir zur Verarbeitung von Daten benutzen

Wir verwenden Cookies (siehe Punkt 2. e). Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf dem Computer des Nutzers oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Der Webbrowser des Nutzers sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es, den Nutzer bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bezüglich User-Präferenzen zu speichern. Jedem User steht es frei, die auf seinem Rechner gespeicherten Cookies zu löschen oder entsprechende Einstellungen des Browsers vorzunehmen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Webnutzungsdaten werden an unsere Dienstleister im Rahmen eines definierten Auftrags weitergegeben bzw. überlassen. Dienstleister, denen wir Daten zur Erfüllung von Aufträgen überlassen, sind zur rechtmäßigen und sicheren Datenverwendung verpflichtet. Diese Daten dürfen nur im Rahmen des ihm erteilten Auftrages verwendet werden und es werden alle erforderlichen Datensicherheitsmaßnahmen getroffen.

4. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit von uns Informationen zu Ihrem oder für Sie relevante Seminare und Veranstaltungen in Form von Newslettern zu bekommen. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletterdienstes einverstanden sind.
Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Geburtstag, Firmenname, Funktion, Telefon, Adresse, Ort und Land.
Unser Newsletterdienst setzt sich aus verschiedenen Themennewslettern zusammen (z.B. CranioSacral Therapie, Viszerale Manipulation, Parietale Techniken). Wir bemühen uns Ihnen ausschließlich Newsletter zu den von Ihnen gewünschten Themenfelder zu senden.
Den Bezug des Newsletters können Sie jederzeit abbestellen. Entweder nutzen Sie den Abmeldelink am Ende des Newsletters oder Sie senden Ihre Abmeldung an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir stellen anschließend die Zustellung ein.

5. Sonstige Weitergabe von Daten an Dritte

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn dies notwendig ist, um angebotene oder vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen oder Informationen zu übermitteln. Hierbei handelt es sich insbesondere um Anfragefunktionen, die es ermöglichen, Anfragen an auf unserer Website gelistete Marktteilnehmer zu richten. Ihre Daten werden ausschließlich an die von Ihnen ausgewählten Marktteilnehmer oder Experten weitergegeben. Eine Kopie Ihrer Anfrage wird bei uns gespeichert.

6. Andere Websites

Es ist zu beachten, dass die gegenständlichen Datenschutzrichtlinien nicht mehr gelten, wenn www.upledger.at, www.barral.at oder www.osteopathie-institut.at über einen Link verlassen wird und eine andere Website aufgerufen wird. Das gilt insbesondere auch für solche Websites, zu denen ein Link auf www.upledger.at, www.barral.at oder www.osteopathie-institut.at vorhanden ist.

7. Datenübertragung und Datensicherheit

Bekanntlich ist die Übertragung von Daten über das Internet und ihre Speicherung nicht hundertprozentig sicher. Wir unternehmen alle Anstrengungen, übertragene Daten zu schützen. Dennoch kann die Sicherheit von Daten, die an uns übertragen werden, nicht vollständig gewährleistet werden. Jede Übertragung von Daten durch den jeweiligen User erfolgt daher auf eigene Gefahr. Für erhaltene Daten sind strenge Sicherheitsvorschriften und -verfahren sowie Sicherheitsfunktionen implementiert, um unbefugten Dritten den Zugriff zu verwehren.
Die Betreiber der Webseiten haften weder für von User aus dem Internet abgefragte Daten, noch für erhaltene E-Mails (und auch nicht für darin enthaltene Viren). Zudem haften sie nicht für Leistungen Dritter, und zwar auch dann nicht, wenn der User den Zugang zu diesen über einen Link von der Seite www.upledger.at, www.barral.at oder www.osteopathie-institut.at erhält. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Nutzung des Internets mit vielen Unsicherheiten verbunden ist (z.B. Viren, Trojaner, Angriffe von Hackern, Kompromittierung von WLAN-Systemen und Mobilgeräten etc.). Es liegt in der Verantwortung jedes einzelnen Nutzers, welche Daten er ansieht und/oder auf seinen Rechner lädt.

8. Speicherdauer/Löschungsfrist

Wir speichern Ihre Daten bis zu jenem Zeitpunkt, bis ein Löschungsverlangen bei uns einlangt. Ausgenommen davon sind Daten, die aus einem Vertragsverhältnis stammen, diese werden gemäß den gesetzlichen Vorgaben (§132(1) BAO, §§190, 212 UGB, §18(2) UStG) bis zum Ablauf des 7. Jahres nach ihrer Entstehung gespeichert.

9. Ihre Rechte

Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfreie Auskunft zu den über sie gespeicherten Daten verlangen. Dafür wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die betroffene Person hat das Recht:

  1. eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und gegebenenfalls Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Auskunft);
  2. die unverzügliche Berichtigung sowie unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung die Vervollständigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung);
  3. die unverzügliche Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen; diesem Löschungsverlangen ist in den gesetzlich vorgesehenen Fällen zu entsprechen (Recht auf Löschung, Recht auf Vergessenwerden);
  4. in den gesetzlich vorgesehenen Fällen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Recht auf Einschränkung);
  5. die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, oder sofern das technisch machbar ist, direkt von übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit);
  6. Die betroffene Person hat weiters das Recht, jederzeit gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben (Recht auf Widerspruch).

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist in Österreich die Datenschutzbehörde.

10. Verantwortliche Stelle

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes:

Upledger Institut Österreich e.U.
Inh. Schauperl Marianne
Sparbersbachgasse 63, A-8010 Graz
Tel.: ++43(0)316 / 84 00 50-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FN 313605i, Firmenbuchgericht: LGZ Graz

Download dieser Datenschutzrichtlinie:

Seminarstorno Leistungen » Datenschutzrichtlinien

Einwilligung oder Widerruf zur Nutzung Ihrer Daten