Das Ziel der Fortbildungen sind Therapeuten, die die Eigenverantwortlichkeit der Patienten in den Mittelpunkt stellen. Dies setzt voraus, dass der Therapeut selbst ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit besitzt.

In unseren Kursen legen wir großen Wert darauf, die einzelnen Methoden theoretisch und praktisch zu vermitteln, sodass die Inhalte unmittelbar und erfolgreich in den Praxisalltag umgesetzt werden können

Kursangebot:

Upledger CranioSacral Therapie

Barral Viszerale Manipulation

parietale osteopathische Techniken

Curriculum Osteopathie und Kinderosteopathie

Osteopathisch denken, untersuchen und behandeln

Weiterführender Therapiekonzepte ergänzen unser Programm:

Neurale Mobilisation

Mobilisation der Gelenke

Mobilisation der Gefäße

In Kurzkursen werden bekannte Symptome und Beschwerden aus der Praxis  aufgegriffen und Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt

Karpaltunnelsyndrom

Atemprobleme

Funktionsstörungen im Kauorgan

und mit angrenzenden Konzepten ergänzt:

Chapmanpoints

The Bowstring

Integration und Prüfung:

Klinisches Arbeiten, Examina, Supervision, Integration und Zertifikation dienen dabei sowohl der Selbstüberprüfung als auch der Qualitätssicherung.