Unsere Kurse

Das Ziel der Fortbildungen sind Therapeuten, die die Eigenverantwortlichkeit der Patienten in den Mittelpunkt stellen. Dies setzt voraus, dass der Therapeut selbst ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit besitzt.

In unseren Kursen legen wir großen Wert darauf, die einzelnen Methoden präzise zu vermitteln und bereits während der Seminare ausreichend Zeit zur Verfügung zu stellen, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Das ermöglicht, das erworbene Wissen unmittelbar und erfolgreich in den Praxisalltag zu integrieren.

In den Kursen werden die theoretischen und praktischen Grundlagen der Upledger CranioSacral Therapie, Barral Viszeralen Manipulation, der osteopathischen Therapie und Heilkunde sowie weiterführender Therapieformen, wie Neurale Mobilisation, Mobilisation der Gelenke, Diagnose und Therapie von Funktionsstörungen im Kauorgan u.ä. vermittelt.

Die Kommunikationsreihe Dialog I -III unterstützt den Therapeuten in der prozessbegleitenden Arbeit. Die Examina, Supervision und Zertifikation dienen dabei sowohl der Selbstüberprüfung als auch der Qualitätssicherung.